Ein Wassserschaden... 

... bei eurem Smartphone ist ärgerlich und verursacht bei so manchen eine Stresssituation aufgrund der vermeintlich verlorenen persönlichen Daten. Wenn in der Vergangenheit auch keine regelmäßigen Backups gesetzt wurden wird die 

Stresssituation für jene Person noch unangenehmer und eine leichte Panik macht sich breit.

Unser Tipp: "Bleibt Ruhig" ;)

Sollte dieser Fall bei euch einmal eintreten bitten wir euch diesbezüglich folgende Regeln einzuhalten:

  1. Wenn möglich Gerät ausschalten.

  2. Bitte nicht in Reis legen oder andere vermeintliche Dinge tun die angeblich das Wasser absorbieren.

  3. Das Gerät schnell und zügig zu einer Fachwerkstatt bringen​.

Die nächste Frage die sich stellt lautet:  Ist eine Reparatur des Smartphone noch möglich?

Unsere Antwort lautet dazu ohne wenn und aber:

NEIN !

...es soll und darf NUR der Versuch der Datenrettung Vorrang haben!

Aufgrund der SMD Bauteile die auf jeder Platine eines Smartphones verlötet sind, ist es unseriös und schlichtweg nicht fachgerecht dem Kunden eine Reparatur anzubieten. Eine Ausnahme tritt nur dann ein wenn der Kunde angeben sollte das das Gerät nicht unter Wasser war und evtl. nur geringe Mengen an Wasser, Cola, Limo etc. auf dem Gerät verschüttet wurden. Wenn sich nach unserer Analyse dies bestätigen sollte und ersichtlich wird das die Hauptplatine keinen Wasserschaden aufweist steht einer Reparatur, der durch die Flüssigkeit beschädigten Bauteile nichts im Wege.